Angepinnt GSB Backroom Ruleset

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • GSB Backroom Ruleset

      Hatte das Backroom Ruleset noch in ner .txt Datei und brauche diesen Thread nur um ihn im Bremer Monthly Thread zu verlinken.


      Minimal(nicht inhaltlich) von Piti166 verändert.

      Allgemeine Regeln:

      Über die Auslegung der Regeln und die Bestrafung bei Verstoß oder Missbrauch entscheidet der Tournament Organizer, welcher bei Streitigkeiten hinzuzuziehen ist und letztendlich die Entscheidungsgewalt besitzt.

      • Items NONE, 4 Stocks, 8 Minuten, Friendly Fire ON.
      • Pause. ON (Singles) bzw. OFF (Teams), Handicap OFF, Damage Ratio 1.0.
      • Die Standardeinstellung für Pause in Singles und Teams kann mit Einverständnis beider Parteien geändert werden. Pausieren während des Matches ist nicht erlaubt, außer eine Partei kündigt es an und beide sind einverstanden. Ansonsten verliert der pausierende Spieler den aktuellen Stock.



      Double Blind Char Pick, wenn es ein Spieler wünscht.

      Coaching ist nur zwischen und nicht während den Matches erlaubt.
      Neutral Start, wenn es ein Spieler wünscht. (Die Spieler wechseln auf die unten angegebenen Controllerports, nachdem die Stage festgelegt wurde.)

      Stage Striking. Der Gewinner des RPS-Spiels (Spieler 1) darf zuerst eine Stage aus der Auswahl entfernen, danach entfernt der Verlierer (Spieler 2) zwei Stages und der Gewinner darf zwischen den letzten beiden entscheiden auf welcher Stage gespielt wird (1-2-2-1 System, wobei die Zahlen für die Spieler stehen und nicht für die Anzahl an Stages die sie streichen dürfen)
      Gentleman’s Clause Advanced. Die Spieler dürfen sich auf eine beliebige, im Turnier zugelassene Stage einigen. Diese Regel hat Priorität über DSR und Stage-Bans.
      Sollte es Unklarheiten geben, ob eine Stage erlaubt ist oder nicht (zum Beispiel wegen bo3-Bans- und bo5-DSR-Anwendung), muss dies vor dem Match mit einem TO geklärt werden. Wurde das Match gespielt, gilt es und diese Stage als darauf geeinigt und das Ergebnis zählt für das jeweilige Set. Die Spieler können sich nicht darauf einigen, die Rundenzahl pro Set zu erhöhen (z.B. von bo3 zu bo5).
      Wenn die Spieler bewusst und ohne Zustimmung eines TOs eine Regel verändern (zB statt einem bo3 ein bo5 ausmachen) riskieren alle an dem Set teilnehmenden Spieler die vollständige Disqualifikation.

      Daves Stupid Rule (DSR). Die letzte vom Spieler gewählte Counterpick-Stage, auf der gewonnen wurde, darf nicht erneut gewählt werden. Die durch Stage Striking ermittelte Stage gehört nicht dazu.

      Timeout. Matches über die volle Länge der 8 Minuten werden nach Anzahl der Stocks, danach durch die Schadensprozentanzeige entschieden. Sollte beides gleich sein, wird ein 1 Stock Match mit 2 Minuten Zeitlimit erneut gespielt.

      Banning. Bei bo3-Sets gibt es 1 Ban pro Spieler, der jeweils nach dem ersten gewonnen Matches angekündigt wird. Diese Stage darf während des gesamten weiteren Sets von keinem Spieler gewählt werden. Bei bo5-Sets (oder höher) gibt es keinen Ban. Die Stageban Regelung gilt ebenfalls für bo3 Sets in Teams.

      Pamaros Stupid Rule (PSR). Lässt sich eine Person bei der Stage- oder Charakterwahl, o.ä. zu viel Zeit und macht sein Gegner dies geltend, so wird ein Zeitlimit von 30 Sekunden für die entsprechende Wahl gesetzt. Vergehen die 30 Sekunden ohne dass er eine Entscheidung trifft, wird die Stage genommen auf die im ersten Match gestriked wurde (geht es um das Striking selbst, darf der Gegner die Stages striken). Geht es um die Charakter Wahl ist die Person verpflichtet bei ihrem letzten Charakter zu bleiben. Geht es um Bans gilt keine Stage als gebannt. Missbräuchlicher Gebrauch dieser Regel (z.B. um erneut auf der Striking Stage zu spielen, obwohl sie gebannt ist) führt dazu, dass der Gegner eine Stage wählen darf.

      Handwarmer. Falls gewünscht kann ein Spieler vor dem Beginn des Sets von dieser Option gebrauch machen. Das Game ist dafür auf ein 1 Minute Time Match umzustellen.

      Wobbling ist erlaubt.

      Stalling (insbesondere Infinite Stalls) ist verboten. Hierzu zählt u.a. Wobbling über 250% hinaus, "Tichinding" (Spacie Reflector Trap), Luigi-Ladder in Teams, aber auch exzessives Nutzen von Peach Bomber oder Rising Pound Stalls (z.B. Einsatz nicht zu Recovery-Zwecken, insbesondere an für den Gegner unerreichbaren Stellen).

      Glitches oder Tricks, die das Spiel unspielbar machen, sind verboten und resultieren in einem verlorenen Match für den ausführenden Spieler. Hierzu zählen u.a. IC-Freeze-Glitch oder die Nutzung von Masterhand.

      M2K Rule. Mit der Teilnahme am Turnier erklärt sich jeder Spieler bereit, seine Matches auf dem für seine Matches vorgesehenen Setup zu spielen. Er ist weiterhin damit einverstanden, dass von ihm während des Turnieres Ton-, Bild- und Videoaufnahmen (insbesondere Gameplay) gemacht werden.

      Controller/Modifikationen. Controller mit zusätzlichen Funktionen - hierzu zählen zusätzliche Knöpfe, Leucht- oder Blinkeffekte, programmierbare Tasten oder die Funkfunktion eines Wavebirds - müssen individuell vom TO genehmigt werden. Das Modifizieren eines Controllers ohne dass neue Funktion hinzugefügt werden, zum Beispiel das Herausnehmen einer Sprungfeder, der behindertengerechte Umbau oder das Tauschen von Sticks, ist hingegen erlaubt.


      Ablauf eines Sets

      1. Charakterauswahl (Double Blind Pick, wenn gewünscht).
      2. Stage Striking.
      3. Neutral Start (wenn gewünscht), Portwahl.
      4. Match wird gespielt.
      5. Der Gewinner bannt eine Stage wenn zulässig (nur bo3).
      6. Der Verlierer wählt die nächste Stage.
      7. Der Gewinner wählt seinen Charakter.
      8. Der Verlierer wählt seinen Charakter.
      9. Die Schritte 3-8 werden wiederholt, bis das Set vorbei ist.



      Tie-Breaker für Pools

      1. Gewonnene Sets
      2. Differenz zwischen gewonnenen und verlorenen Matches
      3. Direkter Vergleich
      4. Gewonnene Matches



      Stages

      Starters/Neutrals:

      Yoshi’s Story
      Fountain Of Dreams (banned in Teams)
      Battlefield
      Final Destination
      Dream Land


      Counterpick:

      Pokemon Stadium (neutral in Teams)



      Neutral Start Ports

      Singles:

      Stage Spieler A Spieler B
      FD 1 2
      FoD 1 2
      YS 1 2
      DL 2 4
      BF 3 4
      PS 3 4


      Teams:

      Stage Port 1 Port 2 Port 3 Port 4
      FD Team A Team B Team A Team B
      PS Team A Team B Team B Team A
      BF Team A Team B Team B Team A
      YS Team A Team B Team B Team A
      DL Team A Team B Team B Team A